Wirtschaftsberatung
"vom Feinsten..."


Schwere-Krankheiten-Versicherung

Dread-Disease-Versicherung sorgt für finanzielle Absicherung bei schwerer Krankheit

Krebs, Parkinson, Herzinfarkt oder multiple Sklerose - Diagnosen dieser Art sind für die Betroffenen und auch die Angehörigen eh schon schrecklich. In einer Vielzahl von Fällen können die Betroffenen zudem ihrem Beruf bzw. ihrer Arbeit nicht mehr nachgehen. Ohne geregeltes Einkommen fehlt es dann an der grundlegenden finanziellen Absicherung für die ganze Familie. Krankentagegeld oder - im ärgsten Fall - Hinterbliebenenschutz helfen vielleicht in Einzelfällen, aber gerade Selbstständigen und

Freiberuflern droht eine enorme Deckungslücke. Selbst dann, wenn der Beruf weiterhin ausgeführt werden kann, bedeuten besagte Diagnosen auch immer, dass das eigene Verhalten und der bisherige Lebensweg vor einer kompletten Neuausrichtung steht. Ob teure Medikamente, Therapien oder Behandlungen, ob der Umbau des Hauses oder die Unterbringung in einem Sanatorium respektive Spezialklinik - in der Regel ist auch dies mit einem enormen finanziellen Aufwand zu bewerkstelligen.


Deutliche Unterschiede bei Prämien und versicherten Krankheiten

Eine gute finanzielle Absicherung bietet hier die so bezeichnete Dread-Disease-Versicherung, die als Schwere-Krankheit-Versicherung entsprechende Leistungen bietet. Gerade als Selbstständiger bzw. Freiberufler, der bei eigener Arbeitsunfähigkeit keinen gesetzlichen Schutz genießt, ergibt sich hier die Chance der finanziellen Absicherung. Aber auch für Personen, die zuvor keine Berufsunfähigkeitsversicherung bekommen konnten, oder bei einer Häufung bestimmter Krankheiten in der Familie, ist der Abschluss einer Dread-Disease-Versicherung absolut empfehlenswert.

Strukturiert ist eine solche Versicherung als Kombination aus Risiko- Kapital- oder Rentenversicherung, somit können Sie einen Versicherungsschutz nach eigenem individuellen Bedarf gestalten. Dies sind aber nicht die einzigen Vorzüge einer Dread-Disease-Police. So bleibt etwa der Versicherungsschutz der Hauptversicherung im Falle einer (versicherten) Krankheit unberührt. Außerdem hat der Gesetzgeber der Dread-Disease-Versicherung eine volle steuerliche Vergünstigung eingeräumt.


Wir sorgen für die nötige Markttransparenz

Die jeweiligen Leistungsversprechen sind dabei zwingend an den Eintritt von bestimmten Krankheiten - wie einem Herzinfarkt, einem Schlaganfall oder einem Krebsleiden - gekoppelt. Der Umfang sowie die Zahl der versicherten Krankheiten weicht allerdings bei den Schwere-Krankheit-Versicherung mitunter erheblich voneinander ab; auch die Prämienunterschiede sind oftmals gewaltig. Ein klassischer Preisvergleich hilft hier nicht automatisch weiter, da die Versicherungsprämien immer in Abhängigkeit vom angebotenen  

Leistungsspektrum zu betrachten sind. Nur eine kompetente Beratung, die alle Vertrags- bzw. Leistungsdetails sorgfältig analysiert, sorgt hier für die zwingend erforderliche Transparenz, um auch tatsächlich die für Sie beste Offerte zu identifizieren. Als versierte Experten auf diesem Gebiet schaffen wir diesbezüglich eine entsprechende Markttransparenz, die für eine intensive Recherche nach den besten bzw. leistungsstärken Angeboten unabdingbar ist.